Eintrag vom 01.01.2014

Einladung zum Workshop im Rahmen des Netzwerkes „Kurze Wege für Alleinerziehende in Berlin Mitte”

Die Gewinnung von Fachkräften ist eine zentrale Herausforderung der nächsten Jahre. Insbesondere Frauen, die aktuell aus familiären Gründen nicht oder nur in geringem Umfang erwerbstätig sind, verfügen oftmals über gute Qualifizierungen und stellen ein enormes Potential für den Arbeitsmarkt dar. Viele Alleinerziehende besitzen eine berufliche oder akademische Ausbildung und wollen arbeiten. Doch Rahmenbedingungen, die vor allem eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf erschweren, stehen häufig dagegen.

Was können also Unternehmen tun, um das Potential der Alleinerziehenden besser zu nutzen und geeignete Mitarbeiter/innen zu gewinnen? Welcher Lösungen und individueller Angebote bedarf es, die für Unternehmen und Alleinerziehende gleichermaßen von Nutzen sind? Wie also finden gut qualifizierte Alleinerziehende und Unternehmen zueinander?

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem dritten Workshop im Rahmen des „Netzwerkknoten Arbeit” des Netzwerkes „Kurze Wege für Alleinerziehende in Berlin Mitte”:

„Mangel als Chance?”
Wachsender Fachkräftebedarf als Perspektive für Alleinerziehende


am Montag, 4. März 2013 von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
bei Goldnetz e.V. in der Dircksenstraße 47 in 10178 Berlin


Aufgang E, 3. OG (direkt am S-Bahnhof Hackescher Markt, am U-Bahnhof
Weinmeisterstraße oder der Tram M1, M4, M5 und M6)


Wir freuen uns auf eine Diskussion mit Ihnen. Berichten Sie von Ihren Erfahrungen, Ergebnissen und Beispielen aus der Praxis.


Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Plattform www.kurze-wege-in-mitte.de.

Das Projekt „Kurze Wege für Alleinerziehende in Berlin Mitte” wird gefördert im Rahmen des Bundesprogramms
„Netzwerke wirksamer Hilfen für Alleinerziehende” über das Bundesministerium für Arbeit und Soziales aus Mitteln
des Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union.

»Weitere News aus 2014

Archiv - 2015

Goldnetz gGmbH / e.V
Am Köllnischen Park 1
D-10179 Berlin
+ 49 30 28 88 37 0
+ 49 30 28 88 37 35
office@goldnetz-berlin.de
Goldnetz gGmH / e.V. - zertifiziert nach LQW und AZAV