Eintrag vom 01.01.2014

Familienfreundliche Unternehmenspolitik - Chancen und Vorteile

Workshop im Rahmen des Netzwerkaufbaus „Kurze Wege für Alleinerziehende in Berlin Mitte”

Seit Juli 2011 arbeitet das Netzwerk „Kurze Wege für Alleinerziehende in Berlin Mitte” mit Akteuren aus verschiedenen Bereichen, um kurze Wege für Alleinerziehende bei der Erreichung ihrer beruflichen und auch persönlichen Ziele zu schaffen.

Der Bezirk Mitte als ein wesentlicher Wirtschaftsstandort in Berlin zeichnet sich durch eine Vielfalt unternehmerischer Tätigkeit und unterschiedlicher Strukturen aus.
Über Jahrzehnte hinweg haben Unternehmen das Potential von Alleinerziehenden selten aktiv in strategische Überlegungen einbezogen. Mittlerweile haben sich unter dem Einfluss zahlreicher guter Beispiele und Projekte Unternehmen der Thematik der Einstellung und Beschäftigung Alleinerziehender geöffnet. Unternehmen erkennen zunehmend stärker die bisher ungenutzten Potentiale und suchen zielgerichtet nach Möglichkeiten der Vereinbarkeit von beruflicher Integration und Familie - insbesondere mit Blick auf das Erfordernis der Absicherung von Kindererziehung bzw. -betreuung und setzen eine familienfreundliche Personalpolitik um.


Hier setzt unser „Netzwerkknoten Arbeit” an, mit dem wir alle Beteiligten im Bereich Arbeit im Bezirk Mitte ansprechen möchten, um die Angebote und Informationen hinsichtlich der Gruppe der Alleinerziehenden vor Ort bekannt zu machen, zu vernetzen und den Austausch zu intensivieren.


Wie kann eine familienfreundliche Personalpolitik aussehen? Welche Vorteile bietet eine familienorientierte Personalpolitik und welche Bedeutung hat sie für Unternehmen? Wie können Unternehmen für das Thema „Familienfreundlichkeit” sensibilisiert werden? Welche Formen der Zusammenarbeit mit Unternehmen sind möglich? Welche Rahmenbedingungen braucht es, dass es Alleinerziehenden gelingen kann, Beruf und Familie in Einklang zu
bringen?

Wir möchten Sie einladen, mit uns diese Fragen zu diskutieren. Berichten Sie von Ihren Erfahrungen und Beispielen aus der Praxis.


Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Workshop

Familienfreundliche Unternehmenspolitik - Chancen und Vorteile

Montag, 5. November 2012 von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr


Wir freuen uns, neben der Gesamtfrauenvertreterin der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) Frau Ines Schmidt, Vertreter/innen von Unternehmen des Bezirkes Mitte sowie Frau Katrin Harnack vom Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Berlin Mitte begrüßen zu dürfen.


Die Veranstaltung findet bei Goldnetz e. V. in der Dircksenstraße 47 in 10178 Berlin (im Aufgang E, 3. OG) statt. (direkt am S-Bahnhof Hackescher Markt, am U-Bahnhof Weinmeisterstraße oder der Tram M 1, M 4, M 5 und M 6).


Weitere Informationen zum Vorhaben und zur Förderung finden Sie auf der Plattform www.kurze-wege-in-mitte.de.

Wenn Sie Interesse haben, daran teilzunehmen, melden Sie sich bitte bei Frau Gärtner an: gaertner@goldnetz-berlin.de

 

Das Projekt „Kurze Wege für Alleinerziehende in Berlin Mitte” wird gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „Netzwerke wirksamer Hilfen für Alleinerziehende” über das Bundesministerium für Arbeit und Soziales aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union.

»Weitere News aus 2014

Archiv - 2015

Goldnetz gGmbH / e.V
Am Köllnischen Park 1
D-10179 Berlin
+ 49 30 28 88 37 0
+ 49 30 28 88 37 35
office@goldnetz-berlin.de
Goldnetz gGmH / e.V. - zertifiziert nach LQW und AZAV