Kursstarts aus dem Bereich Integrationskurse

    Wenn Sie Deutsch lernen und im Gesundheitsbereich arbeiten möchten, informieren Sie sich zu unseren Kursen Sicher Arbeiten in Deutschland - Saida (Förderung mit AVGS)

    Ansprechpartner/in

    Integrationskurse

    Die Teilnahme an einem Integrationskurs bietet viele Vorteile. Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Geflüchtete und Migrant/innen ein offizielles „Zertifikat Integrationskurs“, das ausreichende Deutschkenntnisse sowie grundlegenden Kenntnisse über die deutsche Rechts- und Gesellschaftsordnung (Orientierungskurs) bescheinigt. So wird etwa bei einem Antrag auf eine Niederlassungserlaubnis die erfolgreiche Teilnahme an einem Orientierungskurs gefordert. Ausserdem kann mit dem „Zertifikat Integrationskurs“ eine Einbürgerung nach 7 Jahren rechtmäßigen Aufenthalts in Deutschland beantragt werden – in der Regel sind dafür 8 Jahre notwendig.

     

    Die Teilnahme an einem Integrationskurs kann verpflichtend sein, z. B. wenn Arbeitslosengeld II bezogen wird und die Verpflichtung in der Eingliederungsvereinbarung vorgesehen ist (§ 44a Absatz 1 Nr. 2 AufenthG). Weiter sind Menschen, die als besonders integrationsbedürftig gelten zur Teilnahme am Integrationskurs verpflichtet
    (§ 44a Absatz 1 Nr. 3 AufenthG). Die besondere Integrationsbedürftigkeit wird von der Ausländerbehörde festgestellt.

     

    Weitere Informationen zu den Integrationskursen des BAMF finden Sie hier

    Weitere Kurse für Geflüchtete

    Wir wollen einen Beitrag zur möglichst zügigen und nachhaltigen Integration geflüchteter Menschen in den Arbeitsmarkt leisten. Mit unserem Bausteinsystem „Sicher arbeiten in Deutschland (Saida)“ bieten wir ein breites Angebot  für die Heranführung an den Arbeitsmarkt, die Vermittlung von Grundkenntnissen für verschiedene Berufe sowie branchenbezogene Sprachförderung an. Im Rahmen von „Sicher arbeiten in Deutschland (Saida)“ arbeiten wir in allen Kursen mit Berliner Unternehmen zusammen, damit die Teilnehmenden erste praktische Erfahrungen sammeln und sich dort mittelfristig eine berufliche Perspektive aufbauen können.

    Diese Kurse sind zertifiziert nach §45 SGB III Abs. 1 Nr. 2 und werden mit einem Aktivierungsgutschein der Jobcenter und Arbeitsagenturen gefördert.

     

    Goldnetz gGmbH / e.V
    Am Köllnischen Park 1
    D-10179 Berlin
    + 49 30 28 88 37 0
    + 49 30 28 88 37 35
    office@goldnetz-berlin.de
    Goldnetz gGmH / e.V. - zertifiziert nach LQW und AZAV